Aktuelle Stellenangebote der Gemeinde Söhrewald

Sachbearbeiter/in für die Gemeinschaftskasse Kaufungen Söhrewald

Die Gemeinden Kaufungen und Söhrewald suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf unbestimmte Zeit eine/einen

Sachbearbeiter/in für die Gemeinschaftskasse Kaufungen Söhrewald (m,w,d)

 in Vollzeit, Einsatzort Rathaus Gemeinde Kaufungen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die Erstellung der Jahresabschlüsse.
Erwartet werden sehr gute EDV-Kenntnisse, mit der Bereitschaft sich vertiefend in das Finanzprogramm einzuarbeiten.

Als Ergänzung für unser Team der Gemeinschaftskasse wünschen wir uns eine verantwortungsvolle Persönlichkeit mit einer Berufsausbildung zur Steuerfachangestellten/zum Steuerfachangestellten, gern mit der Qualifikation Bilanzbuchhaltung und fundierter Berufserfahrung im Finanz- und Rechnungswesen. Wir bieten die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes, familienfreundliche Arbeitszeiten und die Bezahlung nach Entgeltgruppe 9b TVöD.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 20. November 2020 an die Gemeinde Kaufungen, Personalamt, Leipziger Straße 463, 34260 Kaufungen oder per E-Mail an personalamt@kaufungen.de.

Weitere Auskünfte erhalten Sie unter Telefon 05605/802-2000 bei Frau Schmidt-Osterberg.

Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Frauen nach Maßgabe des Gleichstellungsdurchsetzungsgesetzes, schwerbehinderte Menschen nach § 2 des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt.

Auf die Verwendung von Bewerbungsmappen sowie von Originalunterlagen bitten wir zu verzichten, da die Unterlagen nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt werden.

 

Staatlich anerkannte Erzieherin/anerkannter Erzieher gesucht!

Stellenausschreibung

 

Die Gemeinde Söhrewald sucht zur Verstärkung des Teams
in der Kinderkrippe „Kleine Waldwichte“ im Ortsteil Wellerode

zum 01.01.2021

 

eine  staatlich anerkannte Erzieherin / einen staatlich anerkannten Erzieher

m/w/d

als Elternzeitvertretung

 

 

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte/r Erzieher/in
  • Interesse an der Arbeit mit U3 Kindern
  • Einfühlungsvermögen sowie liebevoller Umgang mit Kleinkindern
  • Kreativität, Organisationstalent sowie strukturierte Arbeitsweise
  • Pädagogisch-fachliche Kompetenz
  • Kooperative und kommunikative Kompetenz
  • Selbständigkeit und aufgabenspezifische Belastbarkeit
  • Flexibilität bei den Arbeitszeiten
  • Engagement und Interesse an Weiterbildungen

Wir bieten Ihnen:

  • ein befristetes Arbeitsverhältnis mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von
    35 Stunden
  • eine verantwortungsvolle Aufgabe in einem sympathischen Team
  • eine vielseitige, abwechslungsreiche und kreative Arbeit
  • die Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • das Entgelt richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst – TVöD
  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

 

 

Wenn Sie Ihren Traumberuf gefunden haben und kleine Persönlichkeiten in ihrer Entwicklung fördern und begleiten möchten, dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Schul- und Arbeitszeugnisse) bitte per E-Mail (in einer pdf-Datei) bis zum 15.11.2020 an folgende E-Mail Adresse: u.pormetter@soehrewald.de oder postalisch an den Gemeindevorstand der Gemeinde Söhrewald -Personalamt-, Frau Pormetter, Schulstraße 8, 34320 Söhrewald.

 

Bitte übersenden Sie keine Originalunterlagen, da diese aus organisatorischen Gründen nicht zurückgesandt werden. Wir weisen darauf hin, dass nur vollständig eingereichte Bewerbungen berücksichtigt werden.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne des SGB IX sind erwünscht.

Wir freuen uns auf Sie!

Hinweis: Ihre personenbezogenen Daten werden zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens gespeichert und nach sechs Monaten gelöscht.

 

 

 

 

Ausschreibung Frauenbeauftragte gem. HGO

Ausschreibung

 

In der Gemeinde Söhrewald ist zum 01.11.2020 das
Ehrenamt der Frauenbeauftragten gem.
Hessischer Gemeindeordnung (HGO) zu besetzen.

 

In der Hessischen Gemeindeordnung (HGO) ist in § 4b folgendes geregelt:

„Die Verwirklichung des Verfassungsauftrages der Gleichberechtigung von Frau und Mann ist auch eine Aufgabe der Gemeinden. Durch die Einrichtung von Frauenbüros oder vergleichbarer Maßnahmen wird sichergestellt, dass die Verwirklichung dieses Auftrages auf der Gemeindeebene erfolgt.“

 

Die Frauenbeauftragten nach der HGO vertreten die Interessen der Bürgerinnen der Städte und Gemeinden. Sie setzen sich ein für bessere Lebens- und Arbeitssituationen von Frauen. Sie sind Anlaufstellen für Anregungen und Beschwerden aus der Bevölkerung und geben Hilfestellung für ratsuchende Bürgerinnen. Sie arbeiten zusammen mit Ämtern der Gemeinde- bzw. Kreisverwaltung, mit Institutionen, Verbänden, Frauenorganisationen, Projekten und engagierten Frauen.

 

Des Weiteren betreiben sie Öffentlichkeitsarbeit, um für aktuelle frauenpolitische Themen zu sensibilisieren, veröffentlichen Informationen zu verschiedenen Themen und organisieren darüber hinaus Veranstaltungen zu diesen Themen.

 

Die Arbeit der Frauenbeauftragten gemäß HGO erfolgt in Abstimmung mit der Gemeindeverwaltung Söhrewald. Da es sich um ein Ehrenamt handelt, wird keine Vergütung gezahlt. Die Zahlung einer Aufwandsentschädigung ist möglich.  

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 15.10.2020 an den:

 

Gemeindevorstand der

Gemeinde Söhrewald
Frau Pormetter -Personalamt-

Schulstraße 8
34320 Söhrewald

 

Tel.: 05608-498-33

Mail: u.pormetter@soehrewald.de

 

Wir freuen uns auf Sie!

Zurück